Der Kitzelberg – mein Kraftort - Blog

Der Kitzelberg – mein Kraftort

Hallo liebe Silvia-Freunde!

Wenn Sie den Klopeiner See kennen, kennen Sie bestimmt auch den Kitzelberg – ein kleines Berglein direkt am See.

Am Süd-Westufer des Sees führt ein breit angelegter Wander- und Forstweg hinauf auf den Gipfel des Kitzelbergs, zu Fuß dauert die Wanderung etwa eine dreiviertel Stunde. Der Forstweg ist so breit gebaut, dass wir auch mit dem Fahrrad oder mit dem E-Bike schon problemlos hinauf gefahren sind.


Unterwegs finden sich immer wieder Bänke am Wegesrand, perfekt für kleine Pausen, um die Aussicht zu genießen. Bei schönem Wetter sieht man fast bis nach Klagenfurt, abends, wenn es dunkel wird, erkennt man in der Ferne die Lichter der Start- und Landebahn vom Flughafen.

Geht man weiter bis an die Spitze, kommt man zuerst am Flugüberwachungsgelände vorbei, bevor man endlich am Ziel der Reise angekommen ist: Die Aussichtsplattform.

Die 2018 eröffnete Plattform aus Holz ragt weit über den Berg hinaus. Ganz vorne erblickt man den Klopeiner See und den Turnersee. Eine Beschreibung über die umliegenden Berge hängt auch bereit.


Eine breite Holzbank bietet Platz für ein Picknick am Berg, man kann sich aber auch einfach kurz hinlegen und die Natur genießen.

Am sehenswertesten ist die Plattform in den frühen Morgenstunden zum Sonnenaufgang, oder am Abend zum Sonnenuntergang. Erfahrungsgemäß kommen da auch weniger Besucher und man hat den Berg so gut wie für sich alleine.

Wart ihr schon mal am Kitzelberg? Findet ihr den Ort genauso magisch wie ich?

Bis bald,

Barbara

Die Corona-Zeit im Kreise der Familie
Tamisch salamisch

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 06. Juli 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hotel-silvia.at/